SUVs

Neuer Nissan Terrano gegen Renault Duster

Der zuverlässige, robuste und leicht zu fahrende SUV Renault Duster regiert bereits Millionen Herzen. Dieser leistungsstarke Antrieb ist zu einer ersten Wahl für alle Enthusiasten geworden, die gerne ein Fahrzeug mit Offroad-Fähigkeiten fahren. Kompakte Abmessungen, kurze Überhänge, große Freiwinkel, hohe Bodenfreiheit und ein verstärkter Unterboden, der für jeden Geländeeinsatz geeignet ist. All diese Eigenschaften lassen Sie sich einfach in dieses erhabene SUV verlieben.

Und jetzt hat sich Nissan mit Terrano einfallen lassen, der wieder ein kompaktes SUV ist oder man kann sagen, eine verschönerte und verherrlichte Version von Renault Duster. Aber denken Sie wirklich, dass Nissan unklug genug ist, sein Geld in ein Produkt zu investieren, das bereits den Markt beherrscht? Nun, wenn Sie wirklich so denken, denken Sie darüber nach und lesen Sie weiter über diesen brandneuen Nissan Terrano.

Duster vs. Terrano – Nach dem Aussehen zu urteilen

Die neue Designphilosophie der neuesten Nissan-SUV-Modelle ist auch im Terrano zu sehen. Im Vergleich zum schlichten Renault Duster hat Terrano einen aggressiveren SUV-Look. Schauen wir uns die Optik dieses robusten und zuverlässigen SUV an.

  • Das Paar Chromslashes am Kühlergrill ist ein markantes Element und symbolisiert die Markenidentität. Das große Kühlergrill- und Wabengitter-Design ist sehr modern und verleiht dem Fahrzeug einen kühnen Look.
  • Die sportliche und schlanke schwarze Lünette umgibt trapezförmige Scheinwerfer, die an den äußeren Enden schmaler werden und eine kantige Frontpartie bilden. Die Akzentfalten auf der Motorhaube und den Türverkleidungen verleihen ihm eine sehr edle Optik.
  • Fette Radhäuser, diamantgeschliffene Maschinen-Leichtmetallräder und in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger mit nominell schwarzer Verkleidung verleihen dem Auto Kraft und machen es gleichzeitig zu einem SUV im Premium-Stil. Die großen Rückleuchten sind eine Kombination aus Eleganz und Sportlichkeit.
  • Die zweifarbige beige Innenausstattung mit schwarzem Armaturenbrett und zweifarbigem Sitzbezug verleiht dem Auto nicht nur Stil und Komfort, sondern trägt auch zur Ästhetik des Fahrzeugs bei.

Terrano in Leistung

Wie bei anderen SUVs wie Duster, EcoSport und Quanto treibt ein 1,5-Liter-dCi-Motor den Terrano an und liefert eine Nennleistung von 110 PS bei 3900 U/min sowie 248 Nm bei 2250 U/min. Der 1,6-Liter-Benziner im Terrano leistet jedoch 104 PS bei 5850 U/min sowie ein Drehmoment von 145 Nm bei 3750 U/min. Nissan hat den Reportern kürzlich gesagt, dass sie bei steigender Nachfrage höchstwahrscheinlich das CVT (automatisch) entwickeln würden.

Die Kehrseite

Enthusiasten mögen dieses robuste Fahrzeug lieben, aber für Pendler wird es etwas umständlich, insbesondere wenn es in einer geschäftigen und großstädtischen Stadt verwendet wird. Die schwere Lenkung und mehr Parkprobleme, insbesondere wenn der Platz knapp ist, machen es etwas unbequem. Aber das zusätzliche Sicherheitsfeature, bei dem Nissan den serienmäßigen Fahrerseitenairbag anbietet, zieht definitiv die Daumen nach oben. Mit all diesen Funktionen und Kraftstoffeffizienz sowie einer guten Auswahl an Getrieben ist Terrano bereit, die Menschen zu beeindrucken und bald auf die Straße zu kommen.



Source by Charu Mehta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.